22044 Mann - Frau  ·  Eine neue Vision der Einheit

Mann - Frau · Eine neue Vision der Einheit

Karin Metzenthin, Dr. Roger Kalbermatten, Mariann Sigrist, Stephan Sigrist, Elena Vasenina

Broschüre, 1. Auflage, 97 Seiten
Verlag: Verlag Stiftung Rosenkreuz
Bestell-Nr.: 22044
ISBN: 978 3 943452 01 3

- vergriffen -

Die Sehnsucht nach Einheit und Liebe

Die Liebe macht keinen Unterschied zwischen alt und jung, arm und reich. Wir finden sie überall, begegnen ihr in unzähligen Gesichtern. Doch ist ihr Wesen für uns erkennbar?

Manchmal spüren wir den Hauch eines Geheimnisses, ahnen etwas von der Quelle der Sehnsucht nach Einheit und Liebe.

Sie treibt uns zu immer tieferem Verstehen.

Die kosmische Zweieinheit

Alles schöpferische Wirken – gleich ob physischer oder metaphysischer Art – setzt ein impulsgebendes männliches und ein empfangendes weibliches Prinzip voraus. Beide sind in jedem Menschen vorhanden. Unsere Beziehungen zueinander ändern sich, wenn es uns gelingt, das Männliche und das Weibliche im eigenen Wesen ins Gleichgewicht zu bringen.

Einheit und Liebe verwirklichen

Das weibliche und das männliche Prinzip können auf verschiedenen Ebenen zusammenwirken.

Ein Plan liegt in uns beschlossen, der zur Vereinigung von Herz und Haupt und von Seele und Geist drängt. Er enthält den Weg zum inneren Einswerden. Die schöpferische Polarität ermöglicht einen großen Entwicklungsschritt – hin zu Einheit und Liebe.

Inhalt

  1. Zum Geleit
  2. Karin Metzenthin - Die Sehnsucht nach Einheit und Liebe
  3. Dr. Roger Kalbermatten - Die kosmische Zweieinheit
  4. Dr. Roger Kalbermatten - Das dreifache schöpferische Prinzip
  5. Mariann und Stephan Sigrist - Die Verwirklichung von Einheit und Liebe
  6. Elena Vasenina - Der Ruf zur wahren Liebe
  7. Aus Pentagramm 2008, Nr. 3 - Gedanken zu Wladimir Solovievs 'Der Sinn der Liebe'
  8. Bildnachweis