2147 Ein Schlüssel zur Gnosis

Ein Schlüssel zur Gnosis

Jacob Slavenburg

Paperback, 1. Auflage, 131 Seiten
Verlag: DRP Rosenkreuz Verlag
Bestell-Nr.: 2147
ISBN: 978-90-6732-292-8

15,50 €

Nach den Veröffentlichungen etlicher deutscher Übersetzungen der Nag-Hammadi-Schriften, wuchs das Interesse an einem tieferen Einblick in diese Texte. Jacob Svavenburg (1913) geriet als Historiker in den Bann der Gnosis und begann, diese zu ergründen. Inzwischen hat er zahlreiche Vorträge über die Gnosis gehalten und mehr als fünfzehn Titel zum Thema publiziert. Er ist einer der Übersetzer der Nag-Hammadi-Schriften und geht in vorliegender Publikation eingehend auf das Wesen und den Inhalt dieser Texte ein. Der Autor zeigt den roten Faden auf, der durch die Texe führt, um diese verständlicher und zugänglicher werden zu lassen.

Slavenburg gliedert die Thematik in Haupt- und Nebenthemen, arbeitet zur Verdeutlichung mit Abbildungen und erläutert anhand vonTextfragmenten Hintergrund und Kontext. Dadurch tritt die tiefer liegende Bedeutung zutage.

Für alle, die an der essentiellen Bedeutung der Gnosis interessiert sind, ist das Buch eine unverzichtbare Hilfe beim Lesen der Nag-Hammadi-Schriften. Slavenburg geht auf den Gottesbegriff der westlichen Kulturen ein, auf Sinn und Aufgabe der Selbsterkenntnis, auf den Zusammenhang zwischen Persönlichkeit und Individualität sowie die Verbindung mit dem tieferen Selbst. Er weist auf das labile Gleichgewicht zwischen Geist und Materie hin sowie auf die Stellung der Seele als Verbindungsglied zwischen beiden. In unserer heutigen Zeit kann man in diesem Buch eine Antwort auf die eigentliche Sinnfrage finden, denn das Thema Gnosis ist aktueller denn je.