2111 Die Kenntnis, die Erleuchtet

Die Kenntnis, die Erleuchtet

Paperback, 1. Auflage, 61 Seiten
Verlag: DRP Rosenkreuz Verlag
Bestell-Nr.: 2111
ISBN: 978-90-6732-164-8

7,50 €

In diesem schmalen Band befinden sich zwei Kostbarkeiten gnostischen Schrifttums: Das Evangelium der Wahrheit, das zu den Nag Hammadi Funden gehört, und das Fragment des Evangeliums nach Maria, die erste der vier Schriften aus dem in Ägypten gefundenen Codex Berolinensis Gnosticus.

Konrad Dietzfelbinger leitet beide Evangelien ein, indem er den Kern ihrer subtilen und verschlüsselten Aussagen freilegt und sie für heutige Leser erschließt.

„Erkenntnis im Sinn des Evangelium der Wahrheit ist also, sich der so lange vergessenen eigentlichen Bestimmung des Menschen und des Wirksamwerdens seiner ursprünglichen Kräfte, die brachlagen, bewusst zu werden. Es ist die Auflösung des unwahren Selbstes und die Geburt des wahren Selbstes.“

„Die Hauptfigur (im Evangelium nach Maria) ist Maria Magdalena, die „Gefährtin“ Jesu, die vom Einfluss der Vergänglichkeit befreite und den Kräften der Unvergänglichkeit zugewendete neue Seele, die in inniger Einheit mit dem Bräutigam, dem Geist, lebt, der hier durch Jesus repräsentiert wird.“