2109 Mysterientiere

Mysterientiere

Paperback, 1. Auflage, 83 Seiten
Verlag: DRP Rosenkreuz Verlag
Bestell-Nr.: 2109
ISBN: 978-90-6732-148-8

7,50 €

Dieses Buch behandelt die spirituelle Symbolik der Mysterientiere wie Sphinx, Phönix und Greif. Der Leser erkennt, dass jedes dieser sonderbaren Wesen, die ihren Ursprung im alten Indien, in Persien, Agypten und Griechenland haben, eine zeitlose spirituelle Realität darstellt.

Alle spirituellen Lehrer kannten das Problem, unsagbare innerliche Prozesse in einer für ihre Zuhörer verständlichen Sprache zu erklären. Daher drückte sich Lao Tse in Aphorismen aus, Hermes in Zwiegesprächen, der Buddha in Kodes für den achtfachen Pfad und Jesus in Gleichnissen.

Oft wurde eine spirituelle Realität durch ein Symbol dargestellt, zum Beispiel durch die Sonne, das Kreuz oder das Pentagramm. So enstanden auch die Mysterientiere Einhorn, Sphinx, Greif und andere. Sie symbolisieren im wesentlichen die Zweifachheit:

Die verschiedenen Knotenpunkte im spirituellen Prozeß auf dem Pfad der Rückkehr werden symbolisch durch Erzählungen aufgezeigt, in denen Mysterientiere auftreten. Diese Symbolik wird in diesem Buch in moderne Begriffe übersetzt, die für den heutigen Sucher eine Hilfe sein können.

Inhalt

  1. den irdischen Menschen, der zur Göttlichkeit gerufen ist;
  2. die Welt mit ihren Zwillingskräften Leben und Tod;
  3. den Pfad der Rückkehr aus dieser Welt in die Übernatur.