2002 Der universelle Pfad

Der universelle Pfad

Jan van Rijckenborgh, Catharose de Petri

Taschenbuch, 3. Auflage, 111 Seiten
Verlag: DRP Rosenkreuz Verlag
Bestell-Nr.: 2002
ISBN: 978-90-6732-149-5

15,50 €

Wer sich dem Christus-Mysterium innerlich nähern will, dem ist nicht mit einer mystischen Täuschung oder einer Moraltheologie gedient. Der Weg dahin ist der universelle Pfad, den die wahren Geistesschulen aller Zeiten gewiesen haben.

In diesem Buch wird ein starker Appell an das Bewusstsein des Lesers gerichtet; denn wie es im vierten Kapitel ausgedrückt wird, muß man über eine große Bewegungsfreiheit des Bewusstseins verfügen, um sich einigermaßen dem Christus-Mysterium nähern zu können. Dabei wird etwas völlig anderes gemeint, als das,was man gegenwärtig unter "Bewusstseinserweiterung" versteht. Das Buch weist darauf hin, dass einem Menschen, der sich dem Christus-Mysterium von innen her nähern will, in keiner Hinsicht mit einer mystischen Täuschung, einem Rausch oder einer Moraltheologie gedient ist. Man muß den Mut haben, es mit der universellen Gnosis zu wagen.

Die wahren Geistesschulen aller Zeiten haben auf diesen Pfad hingewiesen. Der Abbruch des alten Tempels der niederen Natur, die Liquidation der dialektischen Persönlichkeit und der Aufbau einer neuen Persönlichkeit, eines neuen Tempels ist nötig. Allein in diesem neuen Tempel kann das kosmische Bewusstsein wohnen.